die eselsbrücke

s i n n v o l l . . .


FREIE WELLE
mit Cordelia Kothe

"Im Tanz gehen wir auf die Reise zu uns selbst -
zu unserer Sehnsucht - zu unserer Wut - zu unserer Freude -
zu unserer Stärke..."


Im sicheren Raum, unterstützt von Musik unterschiedlichster Stilrichtungen darf freie Bewegung entstehen, die keinen Vorgaben folgt. Du darfst deinen inneren Impulsen folgen und in der Bewegung Ausdruck verleihen. Wir tanzen durch die verschiedenen Rhythmusqualitäten des Lebens und wollen am Ende bei uns selbst ankommen.
Die Übung bietet die Chance, über einen längeren Zeitraum (ca. 70 min) frei mit sich selbst in Kontakt zu sein, umgeben von der Dynamik einer Gruppe.
In der freien Welle verhalten sich Tempo und Intensität der Rhythmen ähnlich wie bei einer an– und ablaufenden Welle. Sie führt in eine impulsive Phase und dann wieder in Entspannung und Stille.

Stacks Image 705
Die freie Welle ist eine Form der Bewegungsmeditation. Im freien Tanz kann ich meinen Körper kraftvoll oder behutsam spüren, in der Bewegung mich selbst in verschiedensten Facetten kennen lernen, mir selbst Achtsamkeit und Würdigung schenken, Lebensfreude und Lebendigkeit spüren, Spannungen lösen im Vertrauen darauf, es gibt kein "richtig" oder "falsch", im ganz eigenen Tempo. Ich kann eigene Lösungen für Alltagsprobleme nonverbal entwickeln, kann meinen Horizont erweitern in der Auseinandersetzung mit verschiedenen Musikrichtungen und im Kennenlernen von Ritualen anderer Kulturen.
Stacks Image 872
Stacks Image 874
Stacks Image 878
Stacks Image 876

Für Wen ? Interessierte Frauen und Männer aller Altersgruppen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig
Mitbringen ? bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, evtl. eigene Decke, ausreichend zu trinken

Cordelia Kothe: Tanz – und Ausdruckstherapeutin, begeisterte Tänzerin, Neugierige, Übende und achtsam Weitergebende in Beruf, Partnerschaft und als Mama eines Sohnes
Termine: Mittwochs, 7. September und 2. November
Uhrzeit: 19.00 - 21.00 Uhr
Kosten: 12 - 15 € nach Selbsteinschätzung
Mitzubringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, evtl. eigene Decke, ausreichend zu trinken
Informationen und Anmeldung: Cordelia Kothe
Homepage: www.cordelia-tanzt.de
Anreise: bitte hier